5 – 13 Mai 23
INTER_SECTION

Das medienübergreifende Projekt INTER_SECTION von Sabine Ercklentz und Claudia Schmitz - gegründet 2019 - entwickelt raumbezogene audiovisuelle Echtzeit-Performances unter Einbeziehung gestischer und intermedialer Übertragungen.  

INTER_SECTION zielt darauf ab, ein audiovisuelles Raumverständnis jenseits der dichotomen Wahrnehmung von Klang und Bild zu entwickeln. Der konkrete Aufführungsort als gemeinsamer Raum der Erfahrung ist Ankerpunkt der Performance. Hier begegnen sich Klang und Bewegtbild als gleichberechtigte Zeichen in Echtzeit.  

Das Projekt ist als langfristige Recherche in verschiedenen Phasen konzipiert. Jede Phase ist durch einen spezifischen Impuls, eine neue Perspektive und damit verbundene Fragestellungen und ästhetische Lösungen gekennzeichnet. Zu jeder Phase lädt INTER_SECTION wechselnde Gastkünstler:innen als Kollaborateur:innen ein.

No items found.